+49 (0) 7721 - 32706
Max-Planck-Str. 4 | DE-78052 Villingen-Schwenningen
info@sabine-haller.de

Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Im Folgenden klären wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten, deren Verwendung sowie Ihre diesbezüglichen Rechte auf.

Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Rückschlüsse auf Sie als natürliche Person zulassen (z.B. Name, Adresse, Nutzerverhalten).

Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DS-GVO) ist:

Sabine Haller Übersetzungen GmbH
Max-Planck-Str. 4
78052 Villingen-Schwenningen

Tel.: 07721/32706
E-Mail: info (at) sabine-haller.de

Vertreten durch: Sabine Haller
Verantwortlich für den Inhalt nach § 6 TMG: Sabine Haller

Im Falle einer Beschwerde wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstr. 10a
70173 Stuttgart

Telefon: 0711/6155410
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Kontaktaufnahme

Die Datenverarbeitung zur Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO auf Grundlage der von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung.

Zur Kontaktaufnahme über unsere Website haben wir für Sie eine E-Mai-Adresse hinterlegt, um uns mit Fragen jeglicher Art kontaktieren zu können. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an und nennen Sie uns einen Namen, mit dem wir Sie ansprechen können. Weitere Informationen können Sie freiwillig tätigen.

Um Ihre Anfragen per E-Mail zu können, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, Ihre personenbezogenen Daten auf anderem Weg – per Telefon, Brief o.ä. – mitzuteilen.

Ihre Rechte

Sie haben gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

Nach Art. 16 DS-GVO können Sie von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten verlangen. Außerdem haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Art. 17 DS-GVO gewährt Ihnen das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

Nach Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Sie haben nach Art. 20 DS-GVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen durch uns zu übermitteln.

Nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO haben Sie jederzeit das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies bewirkt, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an unsere oben angegebene E-Mail-Adresse.

Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn:

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Solange Sie unsere Website besuchen, ohne Informationen über sich einzugeben (z.B. über das Kontaktformular), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir folgende Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau sowie eine komfortable Nutzung unserer Website und deren Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO):

Logfiles

Wenn Sie unsere Seite aufrufen, sendet der auf Ihrem Gerät verwendete Browser automatisch Informationen an unseren Website-Server. Dort werden die folgenden Informationen temporär in sog. Logfiles gespeichert:

Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Link: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Google Maps Plugin

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die o.g. erhobenen personenbezogenen Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google haben und/oder ob Sie dort eingeloggt sind oder nicht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch der Unterseite unserer Website ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere – selbst für nicht eingeloggte Nutzer – zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht das Recht, der Bildung dieser Nutzungsprofile zu widersprechen. Hierfür müssen Sie sich an Google wenden.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall uns) bestimmte Informationen zufließen.

Sog. transiente Cookies werden nach dem Schließen Ihres Browsers oder beim Ausloggen automatisch gelöscht. Hierzu zählen insbesondere Session-Cookies, die eine sog. Session-ID speichern, mithilfe derer sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Hierdurch kann Ihr Browser wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Persistente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese persistenten Cookies bieten den Vorteil, dass automatisch erkannt wird, welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, sodass Sie diese nicht erneut eingeben müssen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht. Die Dauer kann sich je nach Cookie unterscheiden. Über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie die Cookies jederzeit löschen.

Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter erforderlich (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO).

In den Einstellungen der meisten Browser werden Cookies automatisch akzeptiert. Sie können jedoch die Funktion aktivieren, dass Sie beim Setzen eines Cookies informiert werden und diese einzeln genehmigen können. Blockieren Sie Cookies vollständig, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256 Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128 Bit v3-Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Stand: 25.05.2018